Mini bzw. sogenannte Teacup Chihuahuas


 

Da auch wir immer wieder die Anfrage auf Mini Chihuahua's haben, haben wir beschlossen hier den besonders kleinen eine Seite zu widmen.

Mini Chihuahua's oder Teacup Chihuahua's von unseriösen "Züchtern"/ Vermehrern als Methode unwissende Käufer anzulocken.


Offiziell gibt es weder den "Mini-Chihuahua" noch den "Teacup-Chihuahua". Beides sind einfach Chihuahuas mit sehr geringen Gewichten. Man versteht darunter einen Chihuahua, der ein Endgewicht unter 2kg bekommen wird. Diese Grenze ist nirgendwo niedergschrieben. Man geht hier nur von der vorgeschriebenen Mindestgröße für einen in der Zucht stehenden Chihuahua aus.

 

Warum muss es denn immer ein Extrem sein? Die Idee dazu kommt wohl daher, dass im Rassestandart ein Gewicht beginnend bei 500g zulässig ist. Ein "Endgewicht" von 500g!! Mit diesem Gewicht gibt ein seriöser Züchter nicht einmal einen Welpen ab!

 

Mit Sorge blicken wir auf die Entwicklung zu diesem Thema. Die Anfrage nach den kleinsten der kleinsten steigt.

 

Ja, auch in seriösen Zuchten, mit Elterntiere über 2kg Gewicht kann es zu KLEINEREN Welpen kommen! Auch wir sind da keine Ausnahme, obwohl unsere Elterntiere MINDESTENS 2kg auf die Waage bringen und wir eine von wenigen Zuchten sind, die GRÖSSERE Rüden zur Zucht einsetzen!!

 

Dennoch halten Sie Abstand von „Zuchten“ die explizit auf Minis züchten und sich auch noch damit schmücken.

 

  

Ein Mini ist schlicht und ergreifend ein Chi, der zu klein für die Zucht bleiben wird, aber diese vorgeschriebene Größe für einen Chi hat auch seine Gründe!

 

  • Eine übermässig grosse offene Fontanelle ist bei extremen Minichihuahuas ein grosses Thema. 
  • Sehr oft leiden extreme Minis unter Wasserköpfen und damit verbundenen 
  • Unterzucker welcher sonst bei Welpen nicht ausser Acht gelassen werden darf, ist bei einem Mini ein Leben lang Thema.
  • Schon allein eine Magen-Darm Erkrankung oder ein Infekt kann für die kleinsten der Kleinen schnell lebensbedrohlich werden! 
  • Ein geringer Gewichtsverlust kann ebenso tragisch enden.


Eine Zucht explizit auf und mit Minis also vollkommen absurd und reine Geldmacherei!!!! Im Zuchtverband wie erwähnt auch verboten! All diese Risiken, die ein Mini Chihuahua birgt, werden noch durch die Tatsache verstärkt, dass das Geschäft mit den Minis boomt und dadurch auch all die Vermehrer anlockt, die ohne erforderliche Untersuchungen die kleinsten miteinander verpaaren!
Auch hier gilt also - AUGEN AUF!

 

 

 

 

Natürlich gibt es Minis von normal grossen und untersuchten Eltern, die ein Leben lang fit sind und sich bester Gesundheit erfreuen. Trotzdem erfordern sie eine enorme Verantwortung, Fachwissen und Pflege.

 

 © Chihuahuas de los pequenos banditos