Rasse Chihuahua gefährdet - Vermehrer ohne Grundkenntnisse - wie schützen Sie sich?


 

Züchter ohne Wissen und Verstand schiessen wie die Pilze aus dem Boden. Hans und Liesl werden miteinander verpaart, weil halt beide so „schön“ sind.  Ohne die Ahnen zu kennen werden Babies "produziert" mit der Erklärung: Ich hab mich so hochwissenschaftlichem Zeug (Vererbungslehre) nichts am Hut, ich bin nur Hobbyzüchter oder „im Alter bekommens eh alle PL“

 

Das Ergebnis sind kranke Welpen mit Gendefekten, die oftmals mit einem Chihuahua gar nicht mehr allzuviel gemeinsam haben. Das ganze wird dann mit „liebevoller Hobbyzucht“ getarnt und ist oft schwer für den Interessenten zu erkennen. Das führt neben Dumpingpreisen zur Gefährdung dieser wundervollen Rasse!!

 

Daher haben wir hier neben den GRUNDLAGEN von Dr. Jürgen Bartz - die jeder Welpeninteressent kennen sollte (weiter unten) ein paar wichtige Punkte zusammen gefasst, wie Sie eine seriöse Chihuahua - Zucht erkennen:

 hier mehr...